König Recht | Rex Lex
RexLex.jpg

Rex Lex

Rex Lex, König Recht, diese Seite beschäftigt sich mit dem Thema Gerechtigkeit und Recht bekommen. Dies ist nicht immer das Gleiche, denn es ist nicht immer einfach und ist hochgradig diversifiziert. Darüber aber in den weiteren Teilbereichen von Rex Lex mehr. Rex steht für König, Lex für das Recht und beides sind lateinische Begriffe.

Recht haben und Recht bekommen sind unterschiedliche Dinge, denn nicht immer wer Recht hat bekommt auch sein Recht, manchmal ist es juristisch durch die Gegenseite möglich das Recht auf Gerechtigkeit nicht zu ermöglichen Aus diesem Grund sollte man immer um sein gutes Recht kämpfen, dies am Besten mit Hilfe eines Rechtsanwaltes.

Rex Lex behandelt im folgenden auch die Teilgebiete der Rechtsanwälte, da das allgemeine Recht insgesamt sehr umfangreich ist, ist es nicht selten, dass sich ein Rechtsanwalt, obwohl er für alle Rechtsgebiete befähigt ist, juristisch für einen einzutreten, sich spezialisiert

Es passiert oft gerne auch aufgrund von eigenen Interessen, denn nicht jeder interessiert sich vielleicht für Völkerrecht oder für Scheidungsrecht oder für Strafrecht, jeder hat seine Vorlieben, das ist nur allgemein und persönlich für sich zu entscheiden, aber in Gebieten, die man gerne behandelt ist man auch gefühlt besser.

Rechtsanwälte dürfen zwar nicht ausdrücklich daraufhin Werben, nur bestimmte Gebiete juristisch zu vertreten, aber ein Spezialgebiet steht gerne mal auf die Messingschild mit drauf bzw. in Großkanzleien haben die verschiedenen Rechtsanwälte Spezialgebiete, die Sie für die gesamte Kanzlei bearbeiten.

Jedoch ist ein Rechtsanwalt welcher ständig das gleiche Rechtsgebiet behandelt bewanderter in den juristischen Feinheiten dieses Gebietes, obwohl alle Rechtsanwälte wie gesagt umfassend ausgebildet sind. So dass jeder Rechtsanwalt auch jedes Rechtsgebiet bearbeiten kann. Unterschiede gibt es höchstens in der Reichweite der Zulassungen für Amts- Landes- und Oberlandesgerichte und den Bundesgerichtshof. Mehr dazu jetzt auf Rex Lex.