Technologie-, Gesundheits- und Umweltrecht

Wichtige Themen, die einen meist direkt selbst betreffen.

Technologie-, Gesundheits- und Umweltrecht

Technologie-, Gesundheits- und Umweltrecht

In diesem Bereich auf Rex Lex dreht sich alles um die thematischen Rechtsfälle aus dem Technologierecht, dem Gesundheitsrecht und dem Umweltrecht. Das sind sehr spezielle Themengebiete, wofür Anwälte mit spezieller Fachkenntnis bevorzugt werden sollten.

Beim Technologierecht dreht sich vieles darum, ob ein Gegenstand ersetzt werden muss, weil bestimmte Eigenschaften fehlen, oder Funktionen nicht dermaßen erledigt werden wie gewünscht und vereinbart.

Das Gesundheitsrecht vertritt mehr die Fälle in denen Schaden am Körper durch fehlerhaftes behandeln im Gesundheitsbereich zustande gekommen sind. Z.b. die schief gelaufene OP, auch wenn man vorher über Risiken aufgeklärt wurde ist es möglich, dass Ärzte Fehler machen, es sind auch nur Menschen, auch wenn sie diese Fehler ungern eingestehen.

Das gilt auch für Arzneimittel deren Eigenschaften nicht wie versprochen wirken oder gar unwirksam sind, da z.b. gefälschte Placebos im Umlauf sind, was auch zu körperlichen Schäden führen kann. Beim Thema Umweltrecht dreht sich alles um Fragen der Umwelt und des Umweltschutzes.

Hier ist aus der jüngeren Vergangenheit sehr bekannt die Debatte über Feinstaubemissionen von Dieselmotoren.

In allen Fällen sind Rechtsanwälte von großem Nutzen, da sie hoch spezialisiert auf diesen Feldern agieren können.

Alle Rechtsanwälte sind befähigt diese Themenbereiche zu bearbeiten, jedoch aufgrund der speziellen Thematisierung und vielen Nischen in den Gesetzen und Verordnungen sind Fachanwälte, welche häufiger mit diesen Themenbereichen zu tun haben, von Vorteil..